Archivierter Artikel vom 07.05.2014, 22:45 Uhr
Florenz

Gomez bei Florenz wieder im Mannschaftstraining

Gut sechs Wochen nach seiner Bänderzerrung im Knie ist der deutsche Fußball-Nationalspieler Mario Gomez zurück im Mannschaftstraining des AC Florenz.

Hoffen
Mario Gomez konnte wieder mit der Mannschaft trainieren.
Foto: Maurizio Degl' Innocenti – DPA

Einen Tag vor Bekanntgabe des vorläufigen WM-Kaders durch Bundestrainer Joachim Löw trainierte der 28-Jährige wieder mit dem Team, wie sein Verein mitteilte. Ob der Angreifer in den beiden verbleibenden Partien in der Serie A gegen AS Livorno und eine Woche später gegen den FC Turin wieder im Kader steht, war jedoch weiter unklar.

Florenz' Trainer Vincenzo Montella hatte zuletzt erklärt, er rechne in dieser Saison nicht mehr mit einem Comeback des Stürmers. «Ich hoffe, dass ich gegen Turin wieder gemeinsam mit Gomez auf dem Platz stehen werde, Mario arbeitet sehr hart dafür», sagte am Mittwoch sein Teamkollege Giuseppe Rossi, der am Samstag selbst sein Comeback nach einer rund vier Monate langen Verletzungspause gefeiert hatte.

Gomez hatte sich Ende März eine Bänderzerrung im linken Knie zugezogen. Zuvor hatte der Stürmer in der WM-Saison bereits fünf Monate wegen Verletzungen am anderen Knie gefehlt. Dennoch hatte sich der frühere Bundesligaprofi zuletzt optimistisch geäußert, rechtzeitig bis zu dem Mitte Juni beginnenden Turnier in Brasilien wieder fit zu sein.

Video AC Florenz