Gold für Parade-Doppel – Boll überholt Waldner

Ostrau (dpa). Das deutsche Parade-Doppel mit Timo Boll und Christian Süß ist zum vierten Mal Tischtennis-Europameister. Die beiden Düsseldorfer gewannen das Finale in Ostrau mit 4:0-Sätzen gegen die krassen Außenseiter aus Dänemark. Für Rekord-Europameister Boll war es der zwölfte Titel bei einem EM-Turnier. Der 29 Jahre alte Linkshänder überholte damit Schwedens Tischtennis-König Jan-Ove Waldner, der in seiner Karriere insgesamt elfmal ganz oben auf dem EM-Podest gestanden hatte.