St. Louis

Goc trifft erneut in NHL – Hecht siegt nach 0:3

Mit seinem achten Saisontor hat Nationalspieler Marcel Goc in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL den 23. Saisonsieg der Nashville Predators eingeleitet.

Der Mittelstürmer schoss das 1:1 beim 4:3-Auswärtserfolg gegen die St. Louis Blues. Nashville zog danach auf 4:1 davon und behauptete im Westen der Liga einen Playoff-Platz.

Jochen Hecht und die Buffalo Sabres bauten nach einer großen Aufholjagd die Führung in der Nordost-Division aus. Buffalo siegte trotz eines 0:3-Rückstandes daheim noch 4:3 gegen Meister Pittsburgh Penguins. Damit haben die Sabres bereits sieben Punkte Vorsprung auf die Boston Bruins mit Marco Sturm.