40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Gnadengesuch für inhaftierte Reporter im Iran

dpa

Die Angehörigen zweier Journalisten, die seit Monaten im Iran inhaftiert sind, wollen ein Gnadengesuch an die iranische Regierung stellen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Die Schwestern der Reporter sagten dem Magazin, im Vorfeld des Neujahrsfestes seien in den vergangenen Jahren viele Häftlinge freigelassen worden. Am 21. März wird im Iran das Neujahrsfest Nowruz begangen. Die beiden Journalisten der «Bild am Sonntag» waren im Oktober im Iran verhaftet worden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C
UMFRAGE
Aus für die Lindenstraße - Wird Ihnen die Kultserie fehlen?

Das Ende der Fernsehserie „Lindenstraße“ sorgt für Diskussionen. Viele sind mit ihr aufgewachsen, werden die Kultcharaktere vermissen. Sie auch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!