40.000
  • Startseite
  • » Glücksritter Stefan Bradl: Erster Moto2-Sieg
  • Aus unserem Archiv
    Estoril

    Glücksritter Stefan Bradl: Erster Moto2-Sieg

    Der erste Siegesjubel war typisch Stefan Bradl: Statt mit großen Gesten zu feiern, stieg der Zahlinger von seiner Suter ab, setzte sich auf einen Reifenstapel und schüttelte ungläubig und völlig erschöpft den Kopf.

    Schampus!
    Stefan Bradl feiert seinen Sieg in Estoril mit Champagner.

    Spitze!
    Stefan Bradl (r) führt das Rennen vor Alex Baldolini an.

    Mit einem Husarenritt hatte der 20- Jährige zuvor zum dritten Mal in seiner Karriere - zum ersten Mal in der Moto2 - einen Motorrad-WM-Lauf gewonnen. Beim Grand Prix von Portugal in Estoril bewies Bradl sein großes Talent und siegte im Stil eines Weltklassefahrers.

    Power
    Stefan Bradl legt sich in die Kurve.

    «Es ist unglaublich», sagte Bradl und suchte nach Worten, die seine Gefühlslage ausdrückten. «Bei der Zieldurchfahrt habe ich gedacht: Okay, dritter Grand-Prix-Sieg. Aber man hat keine Zeit zum Nachdenken. Kapiert habe ich es noch nicht», meinte Bradl, der Stunden nach dem Rennen zunächst im eigenen VIP-Bereich die Korken knallen ließ. «Auch wir Deutschen müssen einfach mal feiern», jubelte er, nachdem er eine weitere Sektdusche über sich ergehen lassen musste.

    Dusche
    Stefan Bradl verspritzt nach seinem Sieg Champagner.

    Nach einem verhaltenen Start von Platz zehn aus tastete sich der Bayer auf auftrocknender Piste langsam nach vorn. Nach neun Runden hatte er sich mit einer fehlerfreien Fahrt auf Rang drei vorgekämpft und begann die Jagd auf die Spitzenplätze. Ende der elften Runde war es soweit: Bradl nahm dem WM-Debütanten Kenan Sofuoglu aus der Türkei die Führung ab, um sie von da an nur noch gegen den starken Italiener Alex Baldolini verteidigen zu müssen.

    Gratulation!
    Stefan Bradl nach seinem Sieg in Estoril.

    «Alex hat total gedrückt. Ich habe mich darauf konzentriert, im zweiten Teil der Runden exakt zu fahren und keine Fehler zu machen, denn dort wird in Estoril das Rennen entschieden. Es waren unglaublich schwere Bedingungen», erzählte Bradl, der im Ziel von seinem im Freudentaumel kaum zu bremsenden Team empfangen wurde. «Ich wusste, dass ich es kann und jetzt sind wir belohnt worden. Es ist toll, die deutsche Hymne zu hören. Dieser Sieg ist ganz wichtig für den Motorrad-Rennsport in Deutschland», meinte Bradl, der nur noch zwei Grand-Prix-Siege von seinem berühmten Vater Helmut entfernt ist.

    Schnellster
    Stefan Bradl (M) hat dem Motorrad-GP in Estoril gewonnen.

    Seit dem Deutschland-Grand-Prix auf dem Sachsenring ging die Formkurve von Bradl stetig nach oben. Zwei fünfte und ein siebter Platz in den vergangenen drei Rennen waren bereits Ausdruck des wiedergewonnen Selbstvertrauens. Die Vertragsverlängerung mit seinem Hauptsponsoren (Viessmann) war dann aber wohl der entscheidende Punkt, der auch die letzte Fessel löste.

    Sandro Cortese setzte in der 125-Kubikzentimeter-Klasse dagegen seine Pechsträhne fort. Der Berkheimer Derbi-Pilot stürzte in der dritten Runde und schied ebenso wie Marcel Schrötter (Pflugdorf/Honda) aus. Beim Sieg des Spaniers Marc Marquez, der damit auf dem Weg zum WM-Erfolg einen großen Schritt machte, wurde Jonas Folger hervorragender Vierter und feierte sein bestes Saisonergebnis. Der Aprilia-Pilot aus Schwindegg war glücklich: «In der vorletzten Runde bin ich bald abgeflogen und deshalb froh, dass ich den vierten Platz eingefahren habe.»

    Das Rennen der «Königsklasse» MotoGP war eine Demonstration der Stärke von Weltmeister Jorge Lorenzo (Spanien). Der Yamaha-Pilot ließ selbst seinem größten Widersacher Valentino Rossi (Italien), der auf den zweiten Platz fuhr, keine Chance.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!