Wien

Glamour und die weite Welt beim Wiener Opernball 2011

Rummel um Ruby und teure Roben: Der Wiener Opernball 2011 hat sich nobel-glamourös präsentiert – und so bunt wie selten. Silvio Berlusconis «Bunga-Bunga»-Bekannte Ruby und der ägyptische Schauspieler Chaled Nabawi brachten eine Prise aktuelles Weltgeschehen in die altehrwürdigen Mauern der Staatsoper. Ruby zeigte sich aber ganz ladylike im goldenen Kleid mit Pelzjäckchen und lächelte charmant-zurückhaltend in die Kameras. Aus der Loge ihres Gastgebers Richard Lugner beobachtete sie das Treiben auf dem Tanzparkett.