Berlin

Gipfel-Ergebnis sorgt für Frust

Das magere Ergebnis des UN-Klimagipfels von Kopenhagen hat bei Politikern, Umweltschützern, Wissenschaftlern und Kirchenvertretern großen Frust hervorgerufen. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel sagte, es sei eine Schande, wie die Staats- und Regierungschefs die Zukunft ihrer eigenen Kinder und Enkelkinder aufs Spiel setzen würden. Grünen-Chefin Claudia Roth ist fassungslos und wütend: «Kopenhagen ist ein gescheiterter Gipfel.» Der UN-Klimagipfel war gestern ohne ein verbindliches Abkommen zu Ende gegangen.