Sydney

Gillard überlebt Labor-Vertrauensabstimmung in Australien

Die australische Premierministerin Julia Gillard hat sich in einer Vertrauensabstimmung über die Führung der Labor- Partei klar durchgesetzt und bleibt damit Regierungschefin. Sie bekam in der Fraktion 71 Stimmen, ihr Herausforderer und Ex-Außenminister Kevin Rudd 31. Gillard hatte Rudd in einem ähnlichen Coup erst vor gut 18 Monaten selbst als Regierungschef gestürzt. Sie ernannte den Rivalen dann zum Außenminister. Vergangene Woche trat Rudd zurück und machte Gillard für die schlechten Labor-Umfragewerte verantwortlich.