40.000
  • Startseite
  • » «Gierige» deutsche Elf ohne Zweifel: «Liegt an uns»
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    «Gierige» deutsche Elf ohne Zweifel: «Liegt an uns»

    Mesut Özil und Co. wollen den fußballverrückten Kölnern und allen deutschen Fans gegen Irland nicht nur die Qualifikation für die WM in Brasilien schenken, sondern auch ein Spektakel präsentieren.

    Ohne Zweifel
    Sami Khedira (l) und Mesut Özil (r) wollen für Deutschland die WM perfekt machen.
    Foto: Federico Gambarini - DPA

    «Es wird ein tolles Erlebnis: Von daher sind wir alle heiß darauf», erklärte Löw-Assistent Hansi Flick am Tag vor dem Spiel gegen die kampfstarken Iren.

    Zweifel am achten Sieg im neunten Ausscheidungsspiel und damit an der WM-Direktqualifikation gibt es im DFB-Lager ohnehin nicht. «Wir müssen einfach unser Spiel machen, dann bin ich überzeugt, dass wir drei Punkte holen», erklärte Mesut Özil. Mit 22 Punkten und dem klar besseren Torverhältnis führt Deutschland die Qualifikationsgruppe C vor Schweden (17) und Österreich (14) an. Am Dienstag steht für das DFB-Team das letzte Spiel in Stockholm an.

    Özil, der neue Star vom FC Arsenal, könnte vor 46 237 Zuschauern im Kölner Stadion in vorderster Front für gefährliche Aktionen sorgen. Schon in der 2. Halbzeit beim 2:1-Sieg im Februar diesen Jahres hatte Bundestrainer Joachim Löw diese Angriffsvariante gewählt - mit Erfolg. «Die Überlegungen sind noch nicht abgeschlossen», sagte Flick. Bei zwei, drei Positionen wolle die Sportliche Leitung nach der Absage von gleich acht Spielern erst noch abwarten.

    Löw hat nach den Ausfällen der Stürmer Miroslav Klose und Mario Gomez auch den Neu-Gladbacher Max Kurse als Angriffsspitze auf der Rechnung. Allerdings ist der DFB-Chefcoach dafür bekannt, dass er in Wettbewerbsspielen auf erprobte Lösungen setzt. «Er muss in der Spitze die Bälle verteilen», erklärte Flick zum Anforderungsprofil an den vordersten deutschen Spieler gegen die Verteidigungsrecken von der «Grünen Insel» - auch das spricht für Özil.

    Unabhängig von der Aufstellung: «Wir können so selbstbewusst sein und sagen, dass es an uns liegt», bemerkte Mittelfeldmann Sami Khedira und ergänzte für das Spiel am Freitag: «Wir müssen schnell für klare Verhältnisse sorgen.» Die als Gruppenvierte schon abgeschlagenen Iren werden alles versuchen, um den Eindruck ihres 1:6 aus dem Hinspiel wettzumachen. «Deshalb müssen wir mit der gleichen Einstellung und Leidenschaft ins Spiel gehen», forderte Real-Profi Khedira. «Wir sind immer gierig bei Qualifikationsspielen und bei wichtigen Pflichtspielen», betonte Löw.

    Die voraussichtlichen Aufstellungen

    Deutschland: Neuer (Bayern München/27 Jahre/41 Länderspiele) - Lahm (Bayern München/29/101), Mertesacker (FC Arsenal/28/93), Boateng (Bayern München/25/32), Jansen (Hamburger SV/27/40) - Khedira (Real Madrid/26/42) - Schweinsteiger (Bayern München/29/98), Kroos (Bayern München/23/37) - Müller (Bayern München/24/44), Özil (FC Arsenal/24/49), Draxler (FC Schalke 04/20/8)

    Irland: Forde (FC Millwall/33 Jahre/12 Länderspiele) - Coleman (FC Everton/24/17), St. Ledger (Leicester City/28/36), Clark (Aston Villa/24/8), Wilson (Stoke City/26/10) - Gibson (FC Everton/25/19), McCarthy (FC Everton/22/18) - McGeady (Spartak Moskau/27/60), Doyle (Wolverhampton Wanderers/30/53), McClean (Wigan Athletic/24/16) - Keane (Los Angeles Galaxy/33/129)

    Schiedsrichter: Gumienny (Belgien) - Zuschauer: 46 237 (ausverkauft)

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!