Archivierter Artikel vom 13.04.2013, 17:15 Uhr

Gewichtheberin Wedow EM-Fünfte – Behm mit Bestleistung

Tirana (dpa). Mandy Wedow aus Neuhardenberg hat bei den Europameisterschaften im Gewichtheben das bislang beste deutsche Resultat erzielt. Die 26 Jahre alte Sportsoldatin wurde in Tirana mit 214 (Reißen 98/Stoßen 116) Kilogramm Fünfte in der Gewichtsklasse bis 75 Kilo.

Beste Deutsche
Mandy Wedow kam insgesamt auf 214 kg und wurde damit Fünfte in der Gewichtsklasse bis 75 kg.
Foto: Armando Babani – DPA

Schon bei der Vorjahres-EM war sie Fünfte. Das damalige Ergebnis von 218 Kilogramm verfehlte sie, weil sie sich diesmal zwei Fehlversuche leistete. Den Zweikampftitel holte sich die russische Weltmeisterin Nadeschda Jewstjuchina (278 kg) vor der spanischen Olympia-Vierten Lidia Valentin (255 kg) und ihrer Landsfrau Anastassia Romanowa (245 kg).

Bei den Männern egalisierte der Chemnitzer Robby Behm in der Klasse bis 105 Kilogramm Körpergewicht seinen persönlichen Bestwert von 370 (165/205) Kilo. Das reichte dem 27 Jahre alten deutschen Meister, der in der Vergangenheit durch vier Knieoperationen aus der Bahn geworfen wurde, zu Platz neun. Den Zweikampftitel holte sich der Vorjahressieger Dawid Bedschanian (411 kg).

Eine Kategorie tiefer (94 kg) kam niemand am Aserbaidschaner Intigam Zairov vorbei. Der 27 Jahre alte Olympia-Sechste brachte 396 Kilogramm in die Wertung. Mit sieben EM-Titeln im Zweikampf liegt Russland in Front.