Archivierter Artikel vom 15.11.2010, 16:02 Uhr

Gewicht und wenig Bewegung oft Ursache für Krebs

Heidelberg (dpa). Übergewicht und Bewegungsmangel spielen schätzungsweise bei 20 bis 25 Prozent der Krebserkrankungen in Deutschland eine Rolle. Das sagte die Direktorin für Präventive Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen, Cornelia Ulrich, bei einem Kongresses in Heidelberg. Als Beispiele nannte sie Darm- und Brustkrebs. Laut Ulrich tragen Übergewicht und Bewegungsmangel in den USA nach Schätzungen sogar zu 40 Prozent der Krebserkrankungen bei.