40.000
Aus unserem Archiv
Potsdam

Gewerkschaften setzen Warnstreiks im öffentlichen Dienst fort

dpa

Die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst wollen ihre Warnstreiks in der nächsten Woche fortsetzen. Das kündigte Verdi-Chef Frank Bsirske in Potsdam an. Zuvor waren die Tarifverhandlungen über höhere Löhne mit den Arbeitgebern von Bund und Kommunen ergebnislos vertagt worden. «Wenn die Arbeitgeber nicht einlenken, Es laufe auf eine große Streikwelle im öffentlichen Dienst hinaus, sollten die Arbeitgeber nicht einlenken, warnte Bsirske. Die Tarifverhandlungen für die zwei Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst wurden ohne konkretes Ergebnis vertagt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 17°C
Samstag

4°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!