Berlin

Gewerkschaft fordert «vorbeugende» Zugwartung

Angesichts der Klimaanlagen-Ausfälle bei etlichen Fernzügen der Deutschen Bahn fordert die Lokführergewerkschaft GDL eine «vorbeugende Instandhaltung». GDL-Chef Claus Weselsky sagte in Berlin, eine Mitschuld an den Technikproblemen habe auch der Unternehmenskurs. Man müsse da auch einen Zusammenhang zu Börsengang und Sparmaßnahmen sehen. Die Deutsche Bahn will Fahrgäste aus überhitzten Zügen mit Reisegutscheinen entschädigen. Nach Ansicht des Fahrgastverbandes Pro Bahn müssten betroffene Reisende deutlich besser entschädigt werden als geplant.