Archivierter Artikel vom 09.02.2011, 13:22 Uhr
Bad Honnef

Getreten und gekratzt: Parkett im Used-Look

Man darf sehen, dass man darauf herumtritt: Parkett sollte neuerdings nicht mehr glänzen oder dank guter Versiegelung viele Jahre nach seinem Verlegen wie neu aussehen.

Parkett im Used-Look
Der Parkettboden muss nicht mehr glänzen. (Bild: vdp)

«Der Parkettboden darf wieder alt aussehen – in Würde gealtert», analysiert der Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (VDP) den neuesten Trend am Fußboden. Das Holz werde gebürstet und extra mit Gebrauchspuren versehen.

Dieser Trend kommt aus der Möbelbranche. Auf den Messen zeigten Hersteller in den vergangenen Monaten bereits Möbel aus Holz, das künstlich auf gebraucht getrimmt wurde. Am Boden verlegt bringt dieses Material laut VDP modern wirkendes puristisches Mobiliar, beispielsweise aus Chrom und Leder, besonders zur Geltung.