40.000
  • Startseite
  • » Geständnis im Mordfall Lena - 18-Jähriger in Untersuchungshaft
  • Aus unserem Archiv
    Emden

    Geständnis im Mordfall Lena – 18-Jähriger in Untersuchungshaft

    Nach dem ersten Fehlgriff mit einem zu Unrecht Verdächtigten haben die Ermittler den Mordfall Lena aufgeklärt. Sie überführten einen anderen jungen Mann als mutmaßlichen Täter. Der 18-Jährige habe zugegeben, die elf Jahre alte Schülerin in einem Parkhaus in Emden getötet zu haben. Er wurde mit Hilfe einer DNA-Analyse überführt. Er sitzt wegen Mordes in Untersuchungshaft. Der DNA-Test habe ergeben, dass der Festgenommene auch für mindestens ein anderes Sexualdelikt an einer Joggerin verantwortlich sei, sagte der Leitende Auricher Oberstaatsanwalt Bernard Südbeck.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!