Archivierter Artikel vom 07.07.2010, 06:06 Uhr
Berlin

Gesetzentwurf für Führerschein ab 17 steht

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat den angekündigten Gesetzentwurf für den Führerschein ab 17 vorgelegt. Damit sollen die bisher befristeten Modellprojekte der Bundesländer ab 2011 in eine bundesweite Dauerlösung überführt werden. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung», der der Entwurf vorliegt. Beim Führerschein mit 17 können Jugendliche ein Jahr vor der Volljährigkeit den Führerschein machen. Sie dürfen dann aber nur in Begleitung eines Erwachsenen ans Steuer.