40.000
  • Startseite
  • » Gericht macht Weg für Neubau der Rheinbrücke frei
  • Aus unserem Archiv
    Leizpig

    Gericht macht Weg für Neubau der Rheinbrücke frei

    Das Bundesverwaltungsgericht hat den Plänen zum Neubau der Leverkusener Rheinbrücke grünes Licht erteilt. Der 9. Senat wies Klagen eines Umweltvereins und eines Bürgers gegen das Vorhaben zurück. Damit kann voraussichtlich wie geplant im Frühjahr 2018 mit dem Neubau der maroden Autobahnbrücke begonnen werden. Der Plan sieht vor, das Bauwerk durch zwei Brücken zu ersetzen und die darüber verlaufende Autobahn 1 von sechs auf acht Spuren zu erweitern.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!