40.000
  • Startseite
  • » Gericht: Alleinunterhalter sind auch Orchester
  • Aus unserem Archiv
    Hannover

    Gericht: Alleinunterhalter sind auch Orchester

    Ob Polka beim Schützenball oder die Neunte im Festsaal: Die Darbietung von Alleinunterhaltern steht Aufführungen von Orchestern in nichts nach - zumindest im Steuerrecht.

    In beiden Fällen unterliegen die Umsätze dem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent. Das hat das Finanzgericht Niedersachsen entschieden (16 K 290/09) und der Klage eines Alleinunterhalters gegen sein Finanzamt stattgegeben.

    Das Amt wollte den Solo-Auftritt nicht als steuerbegünstigtes Konzert anerkennen. Falsch, urteilten die Richter. Der Konzertbegriff sei nicht auf Orchesterkonzerte begrenzt. Aufführende könnten auch Einzelpersonen sein. Um Musik-Qualität ging es im Verfahren nicht.

    Urteile: dpaq.de/Solo-Kuenstler

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!