Archivierter Artikel vom 28.05.2011, 17:18 Uhr

General Kneip überlebt Anschlag in Afghanistan

Kabul (dpa). Der deutsche General Markus Kneip hat den schweren Anschlag am Sitz des Gouverneurs der nordafghanischen Provinz Tachar überlebt. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Nato-Kreisen. Nach dpa-Informationen aus deutschen Quellen wurde der Bundeswehr-General bei dem Attentat verletzt. Kneip ist Kommandeur der Internationalen Schutztruppe Isaf in Nordafghanistan. Unter den vermutlich sieben Toten des Anschlags sind auch mehrere Bundeswehr-Soldaten.