40.000
Aus unserem Archiv
Berlin/Bonn

Gemischte Reaktionen auf US-Bombardement im Irak

Die Vertreibung von Christen und Jesiden durch Terroristen im Irak löst auch in Deutschland Entsetzen aus. Ob US-Luftangriffe der richtige Weg sind, um die brutalen Kämpfer der Gruppe Islamischer Staat (IS) zu stoppen, ist dagegen umstritten. Dabei drohten auch unschuldige Zivilisten zu sterben, sagt die Linken-Bundestagsabgeordnete Jelpke. Deshalb sollten erst einmal alle anderen Mittel ausgeschöpft werden, so die Nahost-Referentin des katholischen Hilfswerks Misereor, Haarmann. Vizekanzler Gabriel (SPD) hatte dagegen Verständnis für das Eingreifen der USA geäußert.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!