40.000
  • Startseite
  • » Geldinstitute wollen Massen-Kartenaustausch vermeiden
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Geldinstitute wollen Massen-Kartenaustausch vermeiden

    Trotz der Schwierigkeiten mit rund 30 Millionen EC- und Kreditkarten: Deutschlands Geldinstitute wollen ihren Kunden einen Austausch der Karten möglichst ersparen. Derzeit wird daran gearbeitet, den Fehler zu beheben, heißt es vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband. Der Einzelhandel, bei dem viele Zahlterminals an Kassen ebenfalls betroffen sind, fordert Schadenersatz bei derartigen Problemen. Für Kunden, die wegen der Pannen gegen Gebühr Geld am Schalter abheben müssen, soll es Kulanzregelungen geben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    7°C - 15°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!