40.000
  • Startseite
  • » Geldfälscher vor Gericht
  • Aus unserem Archiv
    Landau

    Geldfälscher vor Gericht

    Eine mutmaßliche Bande von Falschgeldhändlern muss sich von heute (09.00 Uhr) an vor dem Landgericht Landau verantworten. Die drei Männer sollen zwischen April und Juni Blüten mit einem Nennwert von mehr als 170 000 Euro in Deutschland an Abnehmer verkauft haben. Die aus Landau und Mannheim stammenden Männer im Alter zwischen 34 und 39 Jahren sind wegen gewerbsmäßiger Geldfälschung angeklagt. Das Falschgeld sollen sie in ihrem Heimatland Italien besorgt haben. Für den Prozess sind vorerst sechs weitere Verhandlungstermine geplant.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!