Thessaloniki

Geiselnahme in deutscher Schule in Thessaloniki verhindert

Die Polizei hat eine Geiselnahme in der deutschen Schule der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki verhindert. Ein offenbar psychisch gestörter Mann war in die Schule eingedrungen und hatte versucht Geiseln zu nehmen. Der Mann befinde sich isoliert in einem Raum der Schule und werde sich bald ergeben, berichtete das staatliche Fernsehen. Noch ist unklar, ob der Mann bewaffnet ist. Die Schule wurde evakuiert. Der 55-jährige Täter hatte bereits 2006 einen Angestellten und den Schulleiter entführt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net