40.000
Aus unserem Archiv
Thessaloniki

Geiselnahme in deutscher Schule in Thessaloniki

dpa

In der deutschen Schule der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki hat ein bewaffneter Mann zwei Geiseln genommen. Sie sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes inzwischen wieder in Sicherheit. Der Täter befinde sich noch im Gebäude. Der offenbar psychisch gestörte Mann war in das Gebäude eingedrungen und hatte den Schulleiter und einen weiteren Menschen in seine Gewalt gebracht. Nach Berichten des staatlichen griechischen Fernsehens wird sich der Mann in Kürze ergeben. Die Schule wurde geräumt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!