Archivierter Artikel vom 22.01.2010, 12:24 Uhr
Neumünster

Gegen Schnarchen: Auf der Seite schlafen und abnehmen

Gegen Schnarchen hilft oft bereits, auf der Seite oder mit leicht erhöhtem Oberkörper zu schlafen. Auch abnehmen kann Abhilfe schaffen. Schnarcher sollten außerdem auf einen alkoholischen Schlummertrunk verzichten.

Dazu rät der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte in Neumünster in Schleswig- Holstein. Bleibt es in der Nacht trotzdem bei lauten und unregelmäßigen Geräuschen, liegt womöglich eine Schlafapnoe mit lebensgefährlichen Atemaussetzern vor.

In solchen Fällen kann der Arzt eine nächtliche Überdruckbeatmung mit einer speziellen Maske verordnen. Manchmal ist auch eine kleine Operation sinnvoll, bei der zum Beispiel eine zu schlaffe Gaumenmuskulatur gestrafft wird. Diese Maßnahmen bessern den HNO-Ärzten zufolge die Schlafqualität der Patienten deutlich – sie erholen sich im Schlaf wieder und sind tagsüber nicht mehr so müde.

Tipps von Experten: www.hno-aerzte-im-netz.de