Archivierter Artikel vom 28.03.2011, 12:22 Uhr

Gegen Rückenschmerzen: Bürostuhl richtig einstellen

Hannover (dpa/tmn). Die richtige Sitzhaltung auf dem Bürostuhl hilft gegen Rückenschmerzen. Die Sitzhöhe des Stuhls sollte so eingestellt sein, dass die Oberarme locker herabhängen können und die Unterarme eine waagerechte Linie zur Tastatur bilden, raten Experten.

Ober- und Unterschenkel sollten im rechten Winkel sein, rät die Krankenkasse Barmer GEK Niedersachsen/Bremen. Der Bildschirm und die Tastatur sind am besten von den Augen 45 bis 60 Zentimeter entfernt, bei Bildschirmen ab 17 Zoll kann der Bildschirmabstand 60 bis 80 Zentimeter betragen. Die Tastatur liegt idealerweise fünf bis zehn Zentimeter von der Tischkante entfernt, die Handballen sollten beim Schreiben aufliegen.