40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Gegen Muskelkrämpfe helfen Dehnübungen und viel Trinken

dpa/tmn

Muskelkrämpfe nach dem Sport oder in der darauffolgenden Nacht lassen sich unter Umständen durch mehr Trinken beheben. Das erläutert Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln.

«Eltern sollten ihre Kinder ermahnen, etwas kürzerzutreten, vor dem Sport Flüssigkeit zu sich zu nehmen und auch während des Sports in regelmäßigen Intervallen von etwa einer Viertel- bis einer halben Stunde zu trinken», rät der Experte. Ergänzend zum Sport sollten die Kinder – mit aufgewärmter Muskulatur – immer wieder Dehnübungen machen.

Nachts können warme Umschläge, passives Dehnen und Massagen in Richtung des Muskelverlaufs die Beschwerden lindern. Schlafen Kinder auf dem Rücken, sorgen Kissen unter den Beinen für eine entspannte Position, die Krämpfen vorbeugt. Mit Decken können Eltern verhindern, dass die Füße im Bett nach außen fallen und so eventuell einen Krampf auslösen. Liegen Kinder auf dem Bauch, kann es helfen, die Füße über den Bettrand hinausragen zu lassen, um die Fuß- und Beinmuskulatur locker zu halten. Auch ein warmes Bad abends wirkt entkrampfend.

Manchmal können Plattfüße oder extrem bewegliche Gelenke, die sich überstrecken lassen, zu vermehrten Muskelkrämpfen führen. In seltenen Fällen können sie auf schwere Elektrolytstörungen, Vitaminmangel, eine Schilddrüsenunterfunktion, neurologische oder Muskelerkrankungen und sogar eine Leukämie hinweisen.

«Nur bei lang anhaltenden, sehr häufigen Muskelkontraktionen, zusätzlich auftretenden starken Schmerzen, ungewöhnlichen Bewegungen oder Zuckungen müssen Eltern rasch einen Kinder- und Jugendarzt aufsuchen», sagt Fegeler. Wichtige Informationen für den Arzt sind dann: Welche Muskeln waren betroffen? Wann, wie lange und wie oft traten die Symptome auf? Wodurch ließen sie sich verbessern oder wodurch verschlechterten sie sich? Welche Beschwerden tauchten in Verbindung damit auf?

Weitere Informationen für Eltern

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!