40.000
  • Startseite
  • » Gefeuerter Maradona schweigt - Argentinien spekuliert
  • Aus unserem Archiv
    Buenos Aires

    Gefeuerter Maradona schweigt – Argentinien spekuliert

    Diego Maradona hat sich nach seinem Rauswurf als argentinischer Nationaltrainer bislang in Schweigen gehüllt. Dafür produzierte die Gerüchteküche mehrere Namen möglicher Nachfolger: die besten Chancen soll dabei der Trainer des Erstligaclubs Estudiantes de la Plata, Alejandro Sabella, haben. Zuvor hatte AFA-Chef Julio Grondona Maradona abserviert, indem er das Exekutivkomitee des nationalen Verbandes dazu brachte, einstimmig eine Vertragsverlängerung für die «Hand Gottes» abzulehnen. Zum Interimstrainer wurde der Trainer der U 20, Sergio Batista, bestellt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!