40.000
Aus unserem Archiv
Los Angeles

Gefälschter Picasso: Kunsthändlerin gibt Schuld zu

dpa

Für zwei Millionen Dollar hat eine amerikanische Kunsthändlerin eine gefälschte Picasso-Zeichnung verkaufen wollen, die sie in Auftrag gegeben hatte. Die wegen Falschaussagen angeklagte 70- Jährige hat vor Gericht ihre Schuld eingeräumt. Der Händlerin drohen maximal 25 Jahre Haft, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Los Angeles der «Los Angeles Times». Im Gegenzug für ihr Schuldeingeständnis könnte sie aber mit weniger als zwei Jahren Gefängnis davonkommen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!