Archivierter Artikel vom 13.08.2010, 14:10 Uhr
Madrid

Gefährliche Quallen vor Spaniens Nordküste

Vor der Nordküste Spaniens sind größere Mengen von gefährlichen Giftquallen gesichtet worden. Im Baskenland und in der Region Kantabrien wurden Hunderte von Exemplaren beobachtet. In der baskischen Metropole San Sebastián und anderen Orten an der Atlantikküste bezahlten die Lokalbehörden Fischer dafür, dass sie die Nesseltiere einfingen. Die Nesseltiere können mit ihrem Gift auch Menschen gefährlich werden.