40.000
Aus unserem Archiv
Dresden

Gedenktag klingt aus

Mit Glockengeläut und einer anschließenden «Nacht der Stille» in der Frauenkirche ist das Gedenken an die Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg zu Ende gegangen. Die Elbestadt war vor 65 Jahren bei Luftangriffen zerstört worden, bis zu 25 000 Menschen kamen ums Leben. Mehr als 10 000 setzten gestern ein deutliches Zeichen gegen Rechtsextremismus. Ein Neonazi-Aufmarsch wurde verhindert. Am Rande kam es teilweise zu Auseinandersetzungen. 27 Menschen wurden verletzt, 29 kamen in Polizeigewahrsam.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Ja, Dashcams sollten erlaubt werden
47%
Ja, Dascams sollten sogar Pflicht werden
12%
Ja, als„BlackBox“, die nur von Behörden geöffnet werden darf
20%
Nein, ich bin gegen Dashcams
16%
Überall sollten uns Kameras überwachen
5%
Stimmen gesamt: 567
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 30°C
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!