Archivierter Artikel vom 31.07.2010, 03:48 Uhr
Duisburg

Gedenkfeier für Loveparade-Opfer

Eine Woche nach der tödlichen Katastrophe bei der Loveparade wird heute in Duisburg der 21 Opfer gedacht. Zu der zentralen Gedenkfeier in der Salvatorkirche werden Bundespräsident Christian Wulff und Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet. Der umstrittene Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland und Loveparade-Chef Rainer Schaller kündigten an, mit Rücksicht auf die Angehörigen nicht an der Trauerfeier teilzunehmen. Sauerland selbst will solange im Amt bleiben, bis die Verantwortlichkeiten bei der Katastrophe geklärt sind. Das sagte er bei N24.