Archivierter Artikel vom 25.11.2009, 05:00 Uhr
Berlin

GDL ruft Bahnmitarbeiter zu Warnstreiks auf

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hat die Mitarbeiter zweier privater Bahnbetreiber in Berlin, Brandenburg und Sachsen für heute zu Warnstreiks aufgerufen. Von 04.00 Uhr bis 07.00 Uhr würden Lokführer und Zugbegleiter der NEB Betriebsgesellschaft und der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft auf ausgewählten Strecken ihre Arbeit niederlegen, sagte GDL-Vize Norbert Quitter. Die GDL fordert für das Fahrpersonal der NEB und der ODEG einen Tarifvertrag auf dem Niveau der Deutschen Bahn.