40.000
Aus unserem Archiv

Gauck will zu große Erwartungen an seine Präsidentschaft dämpfen

Berlin (dpa). Der neue Bundespräsident Joachim Gauck versucht, zu große Erwartungen an seine Präsidentschaft zu dämpfen. Er sei kein Heilsbringer oder Heiliger oder Engel, sondern ein Mensch aus der Mitte der Bevölkerung. Dem Fernsehsender n-tv sagte Gauck, er habe Ecken und Kanten und könne auch nicht alles. Er wolle zu mehr Verantwortung motivieren. Als erster Ostdeutscher war der frühere DDR-Bürgerrechtler am Nachmittag zum neuen Staatsoberhaupt gewählt worden. In der Bundesversammlung erhielt gut 80 Prozent der Stimmen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

3°C - 16°C
Montag

2°C - 9°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

2°C - 9°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!