Gauck: Politiker sollen Europapolitik besser erklären

Berlin (dpa). Bundespräsident Joachim Gauck hat die Parlamentarier aufgefordert, ihre Europapapolitik besser zu erklären. Es gebe zwar noch keine Wut, aber Verunsicherung in der Bevölkerung, sagte Gauck dem Deutschlandfunk. Mit Blick auf Griechenland warnte Gauck vor Überheblichkeit. Keine Nation lasse sich gerne von einer anderen belehren – «schon gar nicht von einer, die früher über diese Nation hergefallen ist». Entscheidend sei nicht, dass Deutsche den Griechen erzählten, was zu tun sei. Es müsse im Inneren des Landes ein Diskurs in Gang kommen, der die Fakten wahrnehme.