Archivierter Artikel vom 07.05.2014, 04:05 Uhr
Prag

Gauck beendet Staatsbesuch in Tschechien

Bundespräsident Joachim Gauck besucht heute zum Abschluss seines Staatsbesuchs in Tschechien ein Werk des Autobauers Skoda. Er wird dabei vom tschechischen Staatspräsidenten Milos Zeman begleitet. Skoda ist ein Tochterunternehmen des Volkswagenkonzerns. Gestern hatte Gauck das frühere Konzentrationslager Theresienstadt besucht. Er erinnerte an die Verbrechen der Nationalsozialisten ebenso wie an die Vertreibung von Millionen Sudetendeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Am Abend kehrt Gauck nach Berlin zurück.