40.000
  • Startseite
  • » Gaddafi weicht nicht - neue Angriffe südlich von Tripolis
  • Aus unserem Archiv
    Tripolis

    Gaddafi weicht nicht – neue Angriffe südlich von Tripolis

    Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi lässt sich von den Protesten gegen sein blutiges Regime nicht beeindrucken. Libysche Truppen, die auf seinen Befehl hören, sollen die Stadt Al- Sawija südwestlich der Hauptstadt Tripolis angegriffen und ein Blutbad angerichtet haben. Aus Furcht vor einer weiteren Eskalation hält der Flüchtlingsstrom der Ausländer aus Libyen an. Laut Auswärtigem Amt sind schätzungsweise noch 160 Deutsche in dem Unruheland, die zum Teil ausreisen wollen. Man prüfe weiter mit Hochdruck alle Möglichkeiten, sie aus dem Land zu bringen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!