Gaddafi bombardiert Bengasi

Tripolis (dpa). Angesichts der zögerlichen Haltung der Weltgemeinschaft spielt Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi seine militärische Überlegenheit aus. Und offenbar rüstet er zur Entscheidungsschlacht gegen die Aufständischen. Die libysche Luftwaffe bombardierte heute den internationalen Flughafen von Bengasi, der Hauptstadt der Rebellen im «befreiten» Osten. Mit einer Entscheidung des UN-Sicherheitsrates über eine Flugverbotszone wird frühestens in der Nacht zum Freitag gerechnet.