Hamburg

Gabriel: Linkspartei ein Zwitter

SPD-Chef Sigmar Gabriel hält eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei auf Bundesebene vorerst für ausgeschlossen. So lange die Reformkräfte den Kampf um ihre Partei nicht aufnehmen, bleibe die Linke ein Zwitter, mit dem sich niemand einlassen werde, sagte Gabriel dem «Hamburger Abendblatt». Die SPD könne sich über die Frage einer Zusammenarbeit erst Gedanken machen, wenn man wisse, mit wem man es zu tun habe: mit einer linken Reformpartei oder mit einer populistischen Fundamentalopposition. Ein Problem sei auch, dass Oskar Lafontaine noch «quasi der Geheimrat» der Linken sei.