Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 04:46 Uhr

Gabriel: Investitionen müssen zu Sparpaketen dazu kommen

Berlin (dpa). Vor dem G20-Gipfel hat SPD-Chef Sigmar Gabriel die Kritik der USA an der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung unterstützt. Der «Financial Times Deutschland» sagte er, es müsste auch über Investitionen geredet werden und nicht nur über Sparpakete. US-Präsident Barack Obama hatte unter anderem Deutschland gewarnt, mit einem zu harten Sparkurs die Erholung der Weltwirtschaft abzuwürgen. Die deutsche Regierung hatte am 7. Juni das größte Sparpaket in der Geschichte der Bundesrepublik beschlossen. Bis 2014 sollen ungefähr 80 Milliarden Euro eingespart werden.