40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Gabriel für Föderalisierung der Ukraine

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sich für eine Föderalisierung der krisengeschüttelten Ukraine ausgesprochen. Die territoriale Integrität der Ukraine könne nur erhalten werden, wenn man den Gebieten mit russischer Mehrheit ein Angebot mache, sagte der SPD-Chef der «Welt am Sonntag». Der einzig gangbare Weg scheine ihm ein kluges Konzept der Föderalisierung zu sein. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hatte kurz nach seinem Amtsantritt Anfang Juni eine Föderalisierung des Landes abgelehnt. Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute zu Krisengesprächen in die Ukraine.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!