40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Futterstellen für Vögel täglich säubern

dpa/tmn

Futterstellen für Vögel im Garten werden am besten täglich gereinigt. Auch Nahrungsreste sollten dabei entfernt werden, da sich sonst Keime bilden können. Darauf weist der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) hin.

Die Futterstellen dürften schon im Herbst angebracht werden, damit sich die Vögel mit ihnen vertraut machen können. «In dieser Jahreszeit ist aber meist noch genügend Futterangebot da», sagt Marius Tünte vom Deutschen Tierschutzbund in Bonn. Deshalb reiche es aus, wenn erst bei Wintereinbruch gefüttert werde. Wichtig sei vor allem Regelmäßigkeit: «Wer einmal angefangen hat zu füttern, sollte das kontinuierlich weitermachen und nicht zwischendrin wieder aufhören. Denn die Vögel fangen an, die Stellen in ihre Flugroute aufzunehmen.»

Der Standort eines Futterhauses sollte dabei gut gewählt werden: Katzen dürfen keine Möglichkeit haben, sich verdeckt anzuschleichen und Vögel anzugreifen. Plätze zwischen Büschen oder in engverzweigten Bäumen seien deshalb ungeeignet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

18°C - 33°C
Samstag

18°C - 28°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!