Archivierter Artikel vom 05.12.2011, 10:25 Uhr

Fußbodenheizung kann Massivholztischen schaden

Berlin (dpa/tmn). Massivholztische sind beliebt, aber auch empfindlich. Stimmt das Raumklima nicht können sie sich verziehen oder Risse ausbilden. Besonders eine Fußbodenheizung bekommt den Möbelstücken nicht.

Holz ist ein beliebtes Material für Tischplatten. Massivholz könne sich jedoch verziehen, warnt die Stiftung Warentest in Berlin. Das geschehe, wenn im Raum die benötigte Luftfeuchtigkeit von 45 bis 55 Prozent über längere Zeit unter- oder überschritten werde. Die Folgen seien Rissbildungen, Schwund oder Verwerfungen am Material. Ein Verziehen von Massivhölzern trete verstärkt in Wintermonaten auf – besonders dann, wenn eine Fußbodenheizung im Betrieb sei.