Archivierter Artikel vom 17.05.2010, 17:24 Uhr

Fußball-WM animiert nur wenige zum Sport

Köln (dpa/tmn). Fußball spielt sich während der Weltmeisterschaft bei vielen Deutschen nur im Fernsehen ab. Nur 4 Prozent der Befragten gaben in einer repräsentativen Umfrage der Deutschen Krankenversicherung (DKV) an, während des Turniers mehr kicken zu wollen.

Ein Drittel erklärte dagegen, mehr als sonst fernzusehen. Und 10 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass sie mehr Alkohol trinken werden. Von den Männern unter 30 Jahren sagen das sogar 37 Prozent. An der Telefonumfrage nahmen 2509 Personen teil.