Archivierter Artikel vom 27.05.2014, 16:30 Uhr
Karlsruhe

Fußballprofi Yabo sitzt im Karlsruher Gemeinderat

Im Karlsruher Gemeinderat sitzt künftig auch ein Fußballprofi: Der KSC-Spieler Reinhold Yabo war für die Gruppierung «Gemeinsam für Karlsruhe» auf Listenplatz zwei angetreten und wurde laut Auszählung mit 7034 Stimmen gewählt.

Fußballprofi
Reinhold Yabo wurde in den Gemeinderat von Karlsruhe gewählt.
Foto: Uli Deck – DPA

Sein Amt wolle der 22-Jährige trotz seines Berufs als Fußballprofi antreten, sagte ein KSC-Sprecher und bestätigte damit einen Bericht des SWR. «Er möchte das gerne ausprobieren und glaubt nicht, dass ihn das überfordert», sagte der Sprecher. In zwei bis drei Monaten werde man überlegen, ob die Arbeit im Gemeinderat mit dem Job beim Zweitligisten KSC unter einen Hut zu bringen sei.

Mittelfeldspieler Yabo war im Juni vergangenen Jahres vom KSC verpflichtet worden; sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2015. In den Karlsruher Gemeinderat wurde er für fünf Jahre gewählt.

Bewerberliste GfK mit Stimmverteilung