São Paulo

Fußball-Fan bei Randalen in Brasilien erschossen

Blutiges Nachspiel eines Fußball-Klassikers in Brasilien: Bei Fan-Randalen ist in der vergangene Nacht ein 29- Jähriger erschossen worden. Etwa 200 gegnerische Anhänger waren nach der Erstliga-Partie Palmeiras gegen FC São Paulo an einer Tankstelle aneinandergeraten. Dabei fielen auch Schüsse. Der Palmeiras-Fan wurde von einer Kugel in den Kopf getroffen und erlag noch in der Nacht seinen Verletzungen. Weitere drei Fans wurden angeschossen, sind aber nach Medienberichten nicht in Lebensgefahr.