40.000
Aus unserem Archiv
Stuttgart

Fusion von Porsche und Volkswagen gerät in Gefahr

dpa

Die Fusion von Porsche und VW gerät in Gefahr. Grund sind die länger als geplant dauernden Ermittlungsverfahren gegen zwei ehemalige Porsche-Vorstände. Die Wahrscheinlichkeit, die Fusion wie bisher vorgesehen im laufenden Jahr auf den Weg zu bringen, sei von 70 auf 50 Prozent gesunken, teilte Porsche mit. Das Projekt könnte aber auch ganz scheitern: Komme es zu wesentlichen Verzögerungen, sinke die Wahrscheinlichkeit einer Verschmelzung insgesamt, heißt es. Ex-Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking und sein Finanzchef sind wegen Finanzspekulationen ins Zwielicht geraten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!