Archivierter Artikel vom 25.08.2010, 13:18 Uhr
Hamburg

Für Pizzateig spezielles Mehl nehmen

Für Pizzateig wird am besten ein besonderes Mehl verwendet. Das Mehl der Type 00 enthält besonders viel Klebereiweiß, erläutert die Zeitschrift «essen & trinken». Dieses sei dafür verantwortlich, dass der Teig aufgeht, elastisch und kross wird.

Pizza
Die Pizza wurde bei dieser Lieferung zur Nebensache. (Bild: dpa)

Wichtig für einen gelungenen Pizzaboden ist außerdem der Umgang mit dem Teig: Er sollte nicht gerollt, sondern ganz dünn ausgezogen werden – sonst geht er zu stark auf und bleibt nicht locker, erklärt die Zeitschrift. Am besten sei es, den Teig beim Ausziehen immer von innen nach außen zu drücken, so dass ganz von selbst ein Rand entsteht.