Fünfter mutmaßlicher Nazi-Terrorhelfer festgenommen

Karlsruhe (dpa). Carsten S. schien schon seit langem aus der rechten Szene ausgestiegen zu sein – nun holte ihn seine braune Vergangenheit ein. GSG-9-Beamte nahmen den 31-Jährigen in Düsseldorf fest. Der 31-Jährige soll den Terroristen eine Schusswaffe und Munition verschafft haben. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm Beihilfe zu sechs Morden und einem Mordversuch vor. Damit befinden sich insgesamt fünf Verdächtige aus dem Umfeld des «Nationalsozialistischen Untergrunds» in Untersuchungshaft.