Fünfkampf-EM: Deutsches Frauen-Quartett im Finale

Debrecen (dpa). Leicht und locker hat Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn/Berlin) das Finale bei der Europameisterschaft im Modernen Fünfkampf erreicht.

In der Qualifikation deckte die Favoritin im ungarischen Debrecen nicht alle Karten auf. Vor allem im Schwimmen und Schießen hat sie noch Reserven. Neben Schöneborn qualifizierten sich auch Anne Hackel (Potsdam), Annika Schleu (Berlin) und Eva Trautmann (Darmstadt) für den Endkampf der 36 besten Mehrkämpferinnen. «Wir sind voll im Soll», kommentierte Bundestrainerin Kim Raisner die gute Teamleistung.